Bildquelle Amherd: http://parlament.ch; Bildquelle Keller-Sutter: https://de.wikipedia.org

Am. 5. Dezember hat die Bundesversammlung zwei neue Bundesrätinnen gewählt: Viola Amherd & Karin Keller-Sutter. Diejenigen, welche die Diskussion rund um Verbote und Zensur von Computer- und Videospiele in der Schweiz mitverfolgt haben, werden die beiden Namen kennen. Was können Gamerinnen und Gamer von den neuen Bundesrätinnen erwarten?

Weiter lesen

Unter dem Motto "am Drücker" führte Marc Bodmer am 12.09.2018 in Zug durch einen Workshop zum Thema Medienkompetenz durch. Zum zweiten mal in diesem Jahr durften unsere GameAgents diesen Workshop tatkräftig unterstützen.

  • Peter
  • 22.09.2018
  • News
  • 1918

Bildquelle: www.pegi.info

PEGI hat ein neues Symbol für Spieleverpackungen entworfen, das auf die Möglichkeit von In-game purchases hinweisen soll. Warum dieser Schritt? Und was müssen Erziehungsberechtigte darüber wissen?

Am 15. und 16. September 2019 war GameRights mit einem eigenen Stand an der Zurich Game Show präsent.

Bildquelle: www.pcgameshardware.de

Wie die deutsche USK (Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle) am 09. August 2018 auf ihrer Homepage schreibt, soll die Darstellung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen in Zukunft möglich sein. GameRights begrüsst diesen Entscheid. Doch Zweifel sind angebracht.

Am 29.04.2018 durften unsere GameAgents einmal mehr an der Luzerner Gewerbeausstellung "LUGA" zu Gast sein.

Unsere Bannerpartner: