Erfahrungsbericht: Die GameAgents an der Netgame

  • Denis
  • 08. Dezember 2014
  • Events
  • 4879

Netgame 2014 in Derendingen

Am 18. Oktober 2014 waren unsere GameAgents für einmal in eigener Sache unterwegs: An der Netgame – LAN in Derendingen suchten wir den Kontakt zu den Gamern selbst. In zahlreichen Gesprächen versuchten wir, GameRights und seine Ziele vorzustellen. Primär ging es uns darum, den Gamern aufzuzeigen, dass in Bundesbern aktuell mehrere Verbotsforderungen im Raum stehen, wogegen es anzukämpfen gilt. Angesprochen auf die hängigen Motionen, die im Wesentlichen alle ein Verbot von Gewalthaltigen Videospielen fordern, zeigten sich die meisten Gamer überrascht, und wollten auch sehr häufig weitere Details von unseren Agents wissen.

 

Selbstverständlich gab es auch Einige, die das Thema mehr oder weniger bewusst ignorieren. Den Aussagen „dann lade ich das Spiel halt herunter“ galt es mit starken Argumenten paroli zu bieten (vgl. Warum «dann bestelle ich halt im Ausland» nicht zieht ).

 

Ganz besonders gefreut hat uns, dass wir bei dieser Gelegenheit unsere neuen Agents Benjamin, Selim und Mario kennen lernen durften. Mit dieser sehr willkommenen Verstärkung sind wir gerüstet für eine Zukunft, in der es noch einige Videospielerinnen und Videospieler davon zu überzeugen gilt, dass das Thema Zensur immer noch nicht vom Tisch ist.

Unsere Bannerpartner: