Taskforces

  • Thomas
  • 01. Februar 2011
  • System
  • 7507

Die Vereinigung GameRights teilt ihre Arbeit auf verschiedene Arbeitsgruppen, Taskforces genannt, auf. Auf diese Weise ist es der Organisation möglich, mehrere wichtige Arbeitsschritte simultan durchführen zu können, wobei Communitymitglieder eine zentrale Stellung als Mitarbeiter einnehmen können. Die Taskforces sind in die vier Ressorts Public Relations, Community, Redaktion und Allgemein aufgeteilt.

 

Taskforce Politik (TP)

Ressort Public Relations

Leitung: Adrian Fuertes (Chef Public Relations)

Die Taskforce Politik (TP) ist die Schnittstelle der Vereinigung zur Schweizer Politiklandschaft. Sie knüpft und unterhält Verbindungen und allfällige punktuelle Partnerschaften zu Parteien und politischen Interessengruppen und stellt für diese die erste partnerschaftliche Anlaufstelle dar. Ausserdem organisiert die TP alle politischen Auftritte und Aktivitäten der Organisation.

 

Taskforce Medienkontakt (TMK)

Ressort Public Relations

Leitung: Patrick Gander

Die Taskforce Medienkontakt (TMK) ist, ähnlich der TP, als Kontaktstelle der Vereinigung für Medien konzipiert. Über die TMK werden Pressemitteilungen veröffentlicht und erste Presseanfragen registriert und verarbeitet. Des weiteren unterhält die TMK einen Kontaktkatalog der Vereinigung mit Zeitungen, Online-Medien, Radios etc.

 

Taskforce Partnerkontakt (TPK)

Ressort Public Relations

Leitung: Philip Grossenbacher

Die Vereinigung GameRights unterhält punktuelle und permanente Partnerschaften mit externen Stellen; sei dies ein Bannertausch oder Kooperation während eines Projektes. Die Taskforce Partnerkontakt (TPK) ist hierbei dafür zuständig, alle nötigen ein- und ausgehenden Kommunikationsschritte zu unternehmen und dafür zu sorgen, dass GameRights und ihre Partner stets über die nötigen Informationen der jeweils anderen Stelle verfügen, welche für die reibungslose Arbeit notwendig sind.

 

Taskforce Events (TE)

Ressort Public Relations

Leitung: vakant

GameRights möchte persönlich mit Gamern, Interessierten, Lehrern, Eltern und Weiteren sprechen. Aus diesem Grund führt die Organisation die Taskforce Events (TE). Auftrag der TE ist es, eigene Events wie Vorträge, Diskussionsrunden, LAN-Parties etc. zu planen, zu koordinieren und durchzuführen, sowie an externen Events kompetente und eloquente Vertreter zu stellen.

 

 

Taskforce Publikation & Information (TPI)

Ressort Redaktion

Leitung: Nikolai Thelitz (Chef Redaktion)

Die Taskforce Publikation & Information (TPI) erarbeitet und erstellt Infomaterialen und -texte für die Vereinigung. Dabei geht es nicht nur um das eigentliche Schreiben, sondern auch - falls nötig - Design, Verfeinerung, Anpassung ans Medium etc. Beispiele für Produkte der TPI sind Flyer, Broschüren, PowerPoint-Präsentationen, etc.

 

Taskforce News (TN)

Ressort Redaktion

Leitung:  Melody Reymond

Die Taskforce News (TN) recherchiert, schreibt, korrigiert und publiziert Newstexte für die GameRights-Webseite. Sie ist dafür verantwortlich, die Gamer-Community wenn immer möglich durch interessante und gut geschriebene Artikel zum Thema "Games und Jugendschutz" auf dem Laufenden zu halten, was die allgemeine Situation rund um die GameRights-Kernthematik und interne Aktionen angeht.

 

Taskforce Social Networks (TSN)

Ressort Community

Leitung: Patrick Joos

Die Taskforce Social Networks (TSN) unterhält die externen Community-Portale der Vereinigung; momentan sind dies hauptsächlich Facebook, Twitter und YouTube. Sie führt vom Hauptverlauf der Arbeit abhängige sowie unabhängige Aktionen auf diesen Portalen durch und veröffentlicht News und Berichte, um externe Interessierte zu informieren.

 

Taskforce Moderation (TM)

Ressort Community

Leitung: Dominique "Oceana" Ruesch

Obwohl der Umgangston im GameRights-Forum stets konstruktiv und freundlich ist, braucht es Moderatoren, welche nach dem Rechten sehen und dafür sorgen, dass alle Diskussionsteilnehmer die gegebenen Werkzeuge und die Umgebung reibungslos nutzen können. Aus diesem Grund existiert die Taskforce Moderation (TM). Ihr Ziel ist es, allen Mitgliedern im Forum einen angenehmen Aufenthalt zu sichern und die Gespräche in den richtigen Bahnen zu halten.

 

Taskforce Medienberatung (TMB)

Allgemein

Leitung: Steve Bass

Ein Grossteil der Kernthematik von GameRights dreht sich darum, das Medium Computerspiel und seine Auswirkungen pädagogisch zu erfassen. Um diesem Standpunkt gerecht zu werden, führt GameRights die Taskforce Medienberatung (TMB). Primär ist die TMB dazu da, anderen Taskforces und dem Vorstand bei entsprechenden Fragen oder Überprüfungen (z.B. bei Broschüren) mit Rat und Tat zur Seite zu stehen und sie beim Klären von Fragen, beim Erstellen von Texten und Ähnlichem zu unterstützen.

 

Taskforce Jus (TJ)

Allgemein

Leitung: lic. iur. Oliver Kaufmann

Um interne Reglemente, die Abklärung von juristischen Situationen rund um Jugendschutz in der Schweiz, rechtliche Gegebenheiten bei Projekten etc. abzuklären und abzusichern, führt die Vereinigung GameRights eine Taskforce Jus (TJ). Diese dient allen Ressorts als rechtlicher Partner bei juristischen Fragen und Abklärungen, die Arbeit der Organisation betreffend.

 

Taskforce Technik & Entwicklung (TTE)

Allgemein

Leitung: Adrian von Allmen

Mit dem Wechsel der technischen Infrastruktur der Organisation wurde die Taskforce Technik & Entwicklung (TTE) ins Leben gerufen. Sie erstellt und unterhält dieses komplizierte System mit kompetentem Fachwissen und Zuverlässigkeit. Des Weiteren übernimmt die TTE die technischen Aspekte in der Entwicklung von eigenen Applikationen oder Webseiten im Rahmen von Projekten.

 

Die Aufteilung der Taskforces auf die Ressorts tabellarisch dargestellt:

Tabellarische Übersicht über die Taskforce-Verteilung

Unsere Bannerpartner: