Die NGO infoklick.ch hat auch dieses Jahr an der Luzerner Gewerbeausstellung LUGA ihre "Sonderschau Jugend" durchgeführt - und GameRights war am Sonntag, 05. Mai 2019, wieder mit von der Partie.

Weiter lesen
  • Adrian
  • 26.03.2019
  • Essays
  • 15271

Der Schütze von Christchurch ist Terrorist. Und Gamer. Welche Rolle spielten Computerspiele wie Fortnite beim bestürzenden Attentat in Christchurch und wie ist diese zu bewerten? Eine erläuternde Analyse für Erziehende.

Bildquelle Amherd: http://parlament.ch; Bildquelle Keller-Sutter: https://de.wikipedia.org

Am. 5. Dezember hat die Bundesversammlung zwei neue Bundesrätinnen gewählt: Viola Amherd & Karin Keller-Sutter. Diejenigen, welche die Diskussion rund um Verbote und Zensur von Computer- und Videospiele in der Schweiz mitverfolgt haben, werden die beiden Namen kennen. Was können Gamerinnen und Gamer von den neuen Bundesrätinnen erwarten?

Unter dem Motto "am Drücker" führte Marc Bodmer am 12.09.2018 in Zug durch einen Workshop zum Thema Medienkompetenz durch. Zum zweiten mal in diesem Jahr durften unsere GameAgents diesen Workshop tatkräftig unterstützen.

  • Peter
  • 22.09.2018
  • News
  • 15115

Bildquelle: www.pegi.info

PEGI hat ein neues Symbol für Spieleverpackungen entworfen, das auf die Möglichkeit von In-game purchases hinweisen soll. Warum dieser Schritt? Und was müssen Erziehungsberechtigte darüber wissen?

Am 15. und 16. September 2019 war GameRights mit einem eigenen Stand an der Zurich Game Show präsent.

Unsere Bannerpartner: